Bariatrische OP (Magenbypass) bei Adipositas Grad III

Bei einer Adipositas Grad III mit einem Body-Maß-Index von 54,5 kg/qm kann eine operative Maßnahme auch nach den interdisziplinären Leitlinien der deutschen Adipositasgesellschaft primär oder ohne eine präoperative konservative Therapie durchgeführt werden, so dass eine Versicherte den operativen Eingriff für erforderlich halten kann.

–> Das SG verpflichtete die Beklagte, dem Kläger die verauslagten Operationskosten in Höhe von 8.381,99€ in Folge der eingetretenen Genehmigungsfiktion nach § 13 III a 7 SGB V zu erstatten.

SG München, Gerichtsbescheid vom 29.05.2017 – S 29 KR 1740/15

 

Ihr Ansprechpartner: Jürgen Vogel