Kostenübernahme von Schulbüchern durch Jobcenter

LSG Niedersachsen-Bremen: Schulbücher vom Jobcenter – SGB II muss verfassungskonform ausgelegt werden.

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat erstmals obergerichtlich entschieden, dass Kosten für Schulbücher als Mehrbedarfsleistungen vom Jobcenter zu übernehmen sind. Zu der Entscheidung liegen jetzt die schriftlichen Urteilsgründe vor.

Urteil vom 11.12.2017, L 11 AS 349/17

 

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Vogel