Zugang einer Kündigung bei Zustellung am Zweitwohnsitz des Arbeitnehmers, Kündigungsbestätigung

 Leitsatz

1. Die Bestätigung einer Kündigung kann eine selbstständige Kündigungserklärung darstellen.
2. Ist im Arbeitsvertrag der Hauptwohnsitz des Arbeitnehmers aufgeführt und unterhält dieser einen Zweitwohnsitz am Arbeitsort, so kann ein Arbeitgeber ohne Hinzutreten besonderer Umstände nicht annehmen, dass der Arbeitnehmer in jeder dieser Wohnungen Vorkehrungen getroffen hat, die es ihm ermöglichen, sich zeitnah Kenntnis von einem Kündigungsschreiben zu verschaffen.

Ihr Ansprechpartner: RA Jürgen Vogel